BGH Urteil v. 27.7.2020, Az. VI ZR 405/18

Der Bundesgerichtshof (BGH) sprach kürzlich ein Urteil zum „Recht auf Vergessenwerden“, genauer: dem Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Geregelt wird dies in einer Norm in den Untiefen des Datenschutzrechts, nämlich Art. 17 DSGVO. Sie regelt das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, beispielsweise für Fälle, in denen die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, die Informationen veraltet oder schlichtweg falsch sind.

Weiterlesen …

Wichtiges vom BGH: Das „Cookie-Urteil“ - Marketing-Cookies erfordern aktive Einwilligung (Opt-In)

Cookies sind momentan in aller Munde. Natürlich denkt Ihr dabei nicht als erstes an den Keksteller in der Küche, denn wie fast alle Selbstständigen und Freiberufler - ob Anwaltskanzleien, Texter oder Fotografen - habt Ihr eine Website und in diesem Zusammenhang sind Euch Cookies ein Begriff. Wir Alle bewegen uns außerdem nahezu täglich im Netz und sind auch dort ständig aufgerufen, dem Setzen von Cookies durch Website-Betreiber zuzustimmen.

Weiterlesen …

Bildlizenzen in sozialen Netzwerken und wieso das alles so schwierig ist

Als ich vor ungefähr sechs Jahren mit dem Thema Bildrechte und Facebook zu meinen ersten Vorträgen losgezogen bin, hätte ich ehrlich nicht gedacht, dass ich das auch 2019 noch in diesem Umfang behandeln würde.

Weiterlesen …

nach oben