Urteil des AG München zu Bilderklau: keine Schadensberechnung nach MFM - und wenn schon

Das Amtsgericht München hat in einem von uns geführten Verfahren am 21.06.2018 durch Urteil entschieden, dass unsere Mandantschaft – eine Bildagentur - keinen Schadensersatz unter Heranziehung der Honorarempfehlung der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) bekommt. Wieso ausgerechnet wir darüber berichten und was das alles zu bedeuten hat? Mehr dazu in diesem Blogpost. 

Weiterlesen …

Abmahnungen am Rande des #kennzeichnungswahnsinns - wie wir das Influencer Marketing vor dem Aus bewahren können

Keine Angst, wir fangen jetzt nicht auch noch damit an, Blogbeiträge nach dem Muster „Abmahnung von blablabla erhalten...“ zu schreiben, um damit ein gutes Google-Ranking und ein paar Mandate abzugreifen.  

Weiterlesen …

Urteil des LG Düsseldorf - Wer darf gegen Influencer vorgehen, die gegen die Kennzeichnungspflicht verstoßen?

Am 6.6.2018 hat das LG Düsseldorf (12 O 22/18) in einem von uns geführten Verfahren beschlossen, dass auch eine Influencerin, die Ihrer Community  Schminktipps gibt, in einem Wettbewerbsverhältnis zu einer Schönheitsklinik stehen kann. Wieso wir trotzdem gewonnen haben und wann hat ein Influencer eine Mitbewerberstellung nicht nur gegenüber anderen Influencern, sondern auch "klassischen wirtschaftlichen" Unternehmen hat, beantworten wir Euch in diesem Blogpost.

Weiterlesen …

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos