Die Pflicht zur Urhebernennung – was sie wirklich bedeutet

„Der Urheber hat das Recht auf Anerkennung seiner Urheberschaft am Werk. Er kann bestimmen, ob das Werk mit einer Urheberbezeichnung zu versehen und welche Bezeichnung zu verwenden ist.“ 

So eindeutig die gesetzliche Regelung zur Urhebernennung ist, so viele Gerüchte ranken sich um angebliche Ausnahmen und Privilegierungen. Heute wollen wir damit mal aufräumen.  

Weiterlesen …

Podcast kreativ[ge]recht - 049 - Mit Felix Hummel von BuzzBird über Influencer Marketing

Ich durfte im Oktober Felix Hummel, den Geschäftsführer von BuzzBird im Rahmen der Medientage München rund um alle wichtigen Fragen zum Thema Influencer Marketing live interviewen.

Weiterlesen …

Drei Gründe, wieso man Nutzungsrechte verkaufen sollte

Eines vorab: Mit der Diskussion, ob nun wirklich jeder immer Nutzungsrechte gegenüber all seinen Kunden ausweisen und abrechnen sollte, werde ich mich in diesem Artikel keinesfalls befassen. Ja, es ist meine persönliche Meinung, dass Fotografen gut beraten sind, wenn Sie regelmäßig Nutzungsrechte gegenüber Ihren Kunden vergeben und vor allem auch abrechnen. Und ja, ich kenne sie auch. Die (Glaubens-) Sätze, die dagegen sprechen.  

 

Weiterlesen …

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos