Podcast kreativ[ge]recht - 021 Panoramafreiheit und Property Release

Diese Folge widmet sich den immer wieder auftauchenden Fragen rund um das Thema der Fotografie rund um private Grundstücke oder Gebäude. Hier werden insbesondere immer wieder die Themenkreise Panoramafreiheit und Property Release vermischt, sodass die Frage in der kreativ[ge]recht Facebook-Gruppe gerade Recht kam, um das einmal ausführlich in diesem Podcast zu erläutern.

Das hier war die Ausgangsfrage aus der kreativ[ge]recht Facebook-Gruppe:

 

"Ich habe mal eine grundsätzliche Frage zu Hotelshootings bzw. Homeshootings. Muss ich bei Hotelshootings und Homeshootings (z.B. über Air BnB gemietet) immer ein Property Release Vertrag haben oder reicht es Grundsätzlich aus eine schriftliche Bestätigung z.B. über eine Email."

 

Hier ein paar der Antworten / Kommentare aus der Facebook Gruppe, die schließlich auch dazu beigetragen haben, diese Folge zu machen: 

 

"Oft muss ich Wirtschaftsleute in ihrer Hotelsuite fotografieren, weil das ihr Wohnraum auf Zeit ist. In diesem Fall sehe ich und auch meine Auftraggeber keine Notwendigkeit, da die Person und das öffentliche Interesse im Vordergrund steht."

 

"allerdings war meine Ansicht das immer zwingend ein release erforderlich ist. Im Prinzip spielt es doch keine Rolle ob der Hauptgrund die übernachtung ist und ich "zufällig" auf nen Foto vorbei komme oder ob ich vorsätzlich das Zimmer für den Schuss buche."

 

Insbesondere werden in der Folge die nachfolgende Fragen behandelt:

- wann brauche ich ein Property Release?

- was sollte unbedingt in einem Property Release stehen?

- muss ein Property Release schriftlich eingeholt werden?

- wann greift die Panoramafreiheit?

- brauche ich ein Property Release, wenn die Panoramafreiheit greift?

 ---

Wenn Ihr sehen möchtet, wie die Diskussion um dieses Thema weitergeht, werdet Teil der kreativ[ge]recht Community und tretet der Gruppe bei

 

Hier geht es direkt zu iTunes und hier der Link zum direkten Download der Folge. 

Hört rein und zögert bitte keine Sekunde uns zu kontaktieren, wenn Ihr Fragen, Tipps oder Anregungen für den Podcast habt!

Wenn Ihr mögt, bewertet den Podcast gerne bei iTunes! 

 

Zurück

nach oben